· 

Chale Island

So richtig Ferien

An der Küste logieren wir auf einer kleinen Insel, Chale Island, und geniessen vier Tage etwas Luxus, bevor dann das strengere Reisen beginnt. Wir schlafen sehr viel, die ganze Anspannung vom Sommer fällt weg. Dazwischen baden im Meer oder einem der drei Pools, essen, spielen.
Mit 33 Grad und 80% Luftfeuchtigkeit frieren wir nie. Das Meer ist 26Grad warm. Unser Lehmhaus, mit Palmenblättern bedeckt, ist direkt am Meer. Eine Wunderschöne Anlage, erbaut und betrieben von einem Italiener.
Es gibt abends ein schönes Buffet, Suppe, Salate, frisch gebratene Fische und Fleisch, Gemüsebuffet, Indisches, Afrikanisches Buffet. Es gibt immer eine Teigwarenstation, wo selbst gemachte Pasta gekocht wird. Und schlussendlich vier Kuchen und frische Früchte: Bananen, Mango, Ananas, Papaya, Passionsfrüchte, Wassermelonen.
Wir haben es sehr genossen, freuen uns aber auch wenns morgen wieder weiter geht.